Startseite

Über mich

Trennlinie

Lebensstationen

Trennlinie

1965 - 1968, Fa. Schenck Darmstadt, Ausbildung zum Elektromechaniker.

1969 - 1973, Fachhochschule Darmstadt, Student, Ausbildung zum Dipl. Sozialarbeiter (FH).

1973 - 1978, Bezirksamt Wedding von Berlin, Sachgebiet Jugendförderung / Politische Bildung.

1979 - 1980, Jugendamt Bremen Sachabschnittsleiter Internationale Jugendarbeit Kooperation mit in- und ausländischen Partnerorganisationen. Organisation und Durchführung von Jugendbildungsmaßnahmen im In- und Ausland.

1980 - 1983, Universität Bremen, Student, Sekundarstufe II mit der berufsbildenden Fachrichtung Sozialwissenschaften und dem Fach Biologie.

1983 - 1985, WIS (LIS) Bremen SZ Geschwister-Scholl in Bremerhaven und SZ Hamburger Str.

1985 - 1986, Bildungsanstalt f. Sozialberufe Essen, Lehrer Unterricht der Fächer Pädagogik, Soziologie und Biologie an der Fachschule für Sozialpädagogik. Berufsgrundbildungsjahr, KinderpflegerInnen, ErzieherInnen, Fachhochschulreife.

1986 - 1990, Kollegschule Minden, Lehrer, Unterricht der Fächer Pädagogik, Soziologie und Biologie an der Fachschule für Sozialpädagogik. Unterricht im Fach Erziehungs- Sozialwissenschaften. ErzieherInnen, Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife.

1990 - 2013, Erwachsenenschule Bremen, Lehrer, Unterricht der Fächer Pädagogik, Biologie, Gemeinschaftskunde und Politik am Abendgymnasium, Kolleg und am Schulversuch ife. Arbeitsgemeinschaften HTML-Programmierung. Koordination der E-Learningkurse am Abendgymnasium.

2004 - 2013, Fortbildungsdozent und pädagogischer Mitarbeiter Entwicklung eines Fortbildungskonzeptes zu „Neue Medien“ an Schulen in Bremen. Schulbegleitforschung Entwicklung eines Konzepts zur Forschungsfrage: E-Learning als Chance für Heterogenität. Durchführung des Projektes in Kooperation mit drei Schulen und dem Institut für Informationsmanagement an der Universität Bremen. Kooperation mit HochschullehrerInnen, LehrerInnen und StudentInnen verschiedener Fachdisziplinen bei der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien.

Bremen - heute

Kooperationsstrukturen in Sozialeinrichtungen einwöchig beim DPWV in Frankfurt. - Foto-Film-Videosechswöchig bei der Akademie Remscheid. - Ausbildung zum „Experten für neue Lerntechnologien (zertifiziert)“ einjährig bei der Teleakademie Furtwangen. - Weitere Fortbildungen im Rahmen der Tätigkeit als Lehrer in Essen, Minden und Bremen. - Erfahrungen mit der Hardware von IBM-kompatiblen Computern und deren Vernetzung (LAN und WAN).- Gute Kenntnis der Betriebssysteme Macintosh-OS, Windows und diverser Anwendersoftware auf diesen Systemen. Auch Erfahrung mit UNIX/Linux. - Erfahrungen mit dem W3 und gute HTML-Kenntnisse. - Erfahrungen mit diver CMS-Systemen und Virtuellen Klassenräumen. - Erfahrungen mit den Videosystemen VHS, Video 8, Umatic und Videobearbeitung am Computer. - Erfahrungen mit Fotografie und Labortechnik (sw und Farbe).